Rad­Check 

Beim Rad­Check wer­den die Fahr­rä­der/Pede­lecs Ihrer Mit­a­r­bei­ten­den vor Ort geprüft und klei­nere Repa­ra­tu­ren direkt durch­ge­führt. Mehr Infor­ma­ti­o­nen zum Rad­Check:

Jeder Rad­Check bein­hal­tet min­des­tens:

  • Der Rad­Check dau­ert min­des­tens 6 Stun­den (exkl. Auf- und Abbau).
  • Der Rad­Check wird von min­des­tens drei fach­kun­di­gen Mit­a­r­bei­te­rIn­nen durch­ge­führt. Min­des­tens eine/r der Mit­a­r­bei­te­rIn­nen vor Ort ist gelernte/r Fahr­rad­me­cha­ni­ke­rIn oder ist min­des­tens seit drei Jah­ren als „Rad­Che­cker“ im Ein­satz.
  • Die Mecha­ni­ke­rIn­nen brin­gen zwei große Rad­KUL­TUR-Zelte, benö­tig­tes Werk­zeug und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­te­ri­a­lien mit.
  • Die Mecha­ni­ke­rIn­nen wis­sen, was ein ver­kehrs­si­che­res Fahr­rad aus­macht und geben den Rad­fah­re­rIn­nen bei Bedarf Infor­ma­ti­o­nen dazu.
  • Vor Ort über­prü­fen die Mecha­ni­ke­rIn­nen alle Fahr­rä­der auf min­des­tens fol­gende Kri­te­rien und geben den Rad­fah­re­rIn­nen Infor­ma­ti­o­nen zu Män­geln:
    • Brems­an­lage (Brems­be­läge, -züge, allg. Zustand)
    • Len­ker (Vor­bau, Ergo­no­mie, Ein­schlag, Len­ker­stop­fen, Schraub­ver­bin­dun­gen)
    • Licht­an­lage (Dynamo, Vor­der­licht, Rück­licht, Ver­ka­be­lung)
    • Reflek­to­ren (Spei­chen-, Front- Rück- Pedal­re­flek­to­ren)
    • Räder (Berei­fung, Luft­druck, Lauf­rä­der, Ach­sen­ver­schrau­bung)
    • Antrieb (Kette, Tret­la­ger)
    • Sons­ti­ges (Klin­gel, Sat­tel, Rah­men, Anbau­teile)
    • Pede­lec (Akku, elek­tri­sche Bau­teile, Brems­griffe, Kenn­zeich­nung)
  • Klei­nere Män­gel, wie ein zu gerin­ger Luft­druck oder falsch ein­ge­stellte Brem­sen wer­den direkt vor Ort beho­ben.

Der Rad­Check wird ange­bo­ten von:

* Pflicht­an­ga­ben

Ange­bots­auf­for­de­rung



Anschrift



Angaben zum Ansprechpartner/zur Ansprechpartnerin



Veranstaltungsdaten

Mit Absenden der Angebotsanfrage entstehen noch keine verbindliche Buchung oder Kosten für Sie.

Der Anbie­ter hat sich gegen­über der Initia­tive Rad­KUL­TUR zur Erfül­lung der genann­ten Min­dest­an­for­de­run­gen ver­pflich­tet. Soll­ten die Min­dest­an­for­de­run­gen durch den Anbie­ter nicht erfüllt wor­den sein, wen­den Sie sich an uns.
Die Initia­tive Rad­KUL­TUR ver­tre­ten durch die weg­meis­ter gmbh und ifok GmbH über­nimmt keine Haf­tung für die zwi­schen Anbie­ter und Nut­zer über buchen.rad­kul­tur-bw.de zustande gekom­me­nen Dienste, Ver­träge und den dar­aus resul­tie­ren­den Ansprü­chen einer Par­tei.